Vorankündigung 9. Pflegeforum für Fach- und Führungskräfte

Rotenburg a.d. Fulda 2016

Liebe Kollegen und Kolleginnen,
wir freuen uns Sie 2017 mit der B. Braun AG gemeinsam zum neunten Mal zum Pflegeforum Nephrologie für Fach- und Führungskräfte in Rotenburg an der Fulda einladen zu dürfen.

Leider wird unser bewährter Seminarort, das Hotel der BKK-Akademie, renoviert, sodass wir innerhalb Rotenburgs umziehen müssen. Wir hoffen, Sie zu unserer Veranstaltung im Posthotel Rotenburg begrüßen zu dürfen.

Kontakt:

Posthotel- Rotenburg * Poststr. 20 * 36199 Rotenburg a.d. Fulda
* Tel: 06623 – 93 10 * Fax: 06623 – 93 14 15
www.Posthotel-Rotenburg.de -- info@posthotel-rotenburg.de


Sie können dort wie bisher Ihr Zimmer unter dem Abrufkontingent „Rotenburg-Seminar“ buchen. Alle notwendigen Informationen dazu finden Sie auf dem Anmeldeformular im Programm und/oder auf der Homepage des fnb unter
www.nephro-fachverband.de

Starten werden wir Freitag, den 10. März 2017, um 13.00 Uhr mit einem berufspolitischen Themenblock. Des Weiteren erfahren Sie Neuerungen zur Medizinproduktebetreiberverordnung. Zum Abschluss des Tages haben wir die Gelegenheit die größte Europäische Produktionsanlage für Infusionslösungen (L.I.V.E.) der B.Braun Melsungen AG zu besichtigen.

Der Samstag steht im Zeichen des Dialysezuganges, wo es tatsächlich immer wieder Neuerungen gibt. Am Nachmittag werden die Teilnehmer durch vier interaktive Workshops geleitet. Die Themen sind breit gefächert, u.a. erfahren Sie etwas über Aktuelles aus der Medizintechnik.

Am Sonntag beschäftigen wir uns speziell mit Leitungsaufgaben in einer Dialyse, dabei wird die Führungsrolle aus unterschiedlichsten Blickwinkeln beleuchtet. Wir freuen uns sehr, dass wir dafür wieder Frau Zilberkweit gewinnen konnten.

Flyer Öffnet einen internen Link in einem neuen Fensterhier

Kontaktadresse

Michael Reichardt

Telefon: 0201 / 4342019
Fax: 0201 / 6174908

michael.reichardt@nephro-fachverband.de

Online Anmeldung

Anmeldung zum Pflegeforum: Jetzt online anmelden!

Flyer:

Öffnet einen internen Link in einem neuen Fensterhier

Achtung!

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 75 Personen.