Berichte

Abkündigung Seminar für Fach- und Führungskräfte Rotenburg Seminar 2020

In Zeiten reduzierter finanzieller Ressourcen und verschärften Compliancerichtlinien müssen wir leider in Abstimmung mit unserem gemeinsamen Sponsor der B.Braun AG das Rotenburg Seminar für 2020 absagen.

Abstractaufruf zum Dreiländer-Kongress 2020

Damit dies ein Kongress von Pflegenden für Pflegende bleibt sind wir auf ihre Unterstützung angewiesen. Gestalten Sie den Kongress mit und lassen Sie uns alle an Ihrem Pflegealltag teilhaben. Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen, Ihrem Wissen, Ihren Projekten und Konzepten. Genau das ist eine Bereicherung für die Kolleginnen und Kollegen aus der deutschsprachigen Dialysewelt. Mit Ihren Abstracts zu den ausgewählten Themen geben Sie uns die Möglichkeit ein interessantes Programm zusammen zu stellen.

Vorstandswahlen 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wie Sie sicher alle mitbekommen haben, fanden auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des fnb in Essen Vorstandswahlen statt.

Rückschau Pflegeforum Rotenburg 2019

Zum 11. Mal fand in Rotenburg an der Fulda das Pflegeforum, veranstaltet mit Unterstützung der Fa. B. Braun, statt. Es richtet sich an Fach- und Führungskräfte die auch in diesem Jahr wieder zahlreich teilnahmen. Im fast ausgebuchten Saal des Posthotels erwartete sie ein interessantes Programm das wie immer durch 4, teilweise interaktive, Workshops ergänzt wurde.

fnb Mitgliederbefragung

Sehr geehrte Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren, wie Sie alle sicher mitbekommen haben, hat der fnb eine Mitgliederbefragung durchgeführt. Im Namen des gesamten Vorstands möchten wir Ihnen herzlich für die Mitarbeit danken. Ganz besonders schätzen wir Ihr offenes und ehrliches Feedback - positiv wie negativ. Für die Zukunft planen wir in unregelmäßigen Abständen solche Befragungen durchzuführen.

SvO 2019 erfolgreich in Giessen gestartet

Mit dem großen Thema der Versorgung und des Managements der Dialysezugänge wurde am 07.02.2019 die Erste von vier Schulungen vor Ort in Giessen gestartet. Die Veranstaltung war bereits 2 Wochen vor Beginn ausgebucht, die hohe Nachfrage spricht für das von der Programmgruppe SvO gewählte Thema in 2019.