4. Münchner PD-Samstag – die Peritonealdialysefortbildung für Ärztinnen, Ärzte und Pflegeberufe

Bei dieser Veranstaltung sollen sowohl Ärztinnen und Ärzte als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflege Neues aus dem Bereich der Peritonealdialyse (PD) erfahren.

Für das abwechslungsreiche Programm haben wir ausgewiesene Experten gewinnen können.

Das Konzept der Veranstaltung ist aus unserer Erfahrung entstanden, dass neben der engen Zusammenarbeit im eigenen Team auch die gute Kooperation und der direkte Austausch zwischen Ambulanz und Klinik für ein erfolgreiches PD-Programm essentiell sind. Der PD-Samstag richtet sich daher an PDTeams in Praxen, Ambulanzen und Klinken.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr PD-Team,

Ihre

Dr. Jörg Franke
DIZ München Nephrocare

Prof. Dr. Clemens Cohen
München Klinik Harlaching und KfH-Nierenzentrum


Vorläufiges Programm

Teil 1: PD: Wie wann wieviel?

09:00:
Nierenrestfunktion: Relevanz für das Therapiekonzept
Prof. Dr. med. Thomas Sitter, München

09:30:
APD-Schemata
Dr. med. Marcus Hiß, Hannover

10:00:
PD der Zukunft
Prof. Dr. med. Andreas Vychytil, Wien

10:30: PAUSE


Teil 2: Workshops

Fünf rotierende Gruppen zu jeweils 45 min

Psyche und PD
Dipl. Psych. Barbara Grassl, Bad Heilbrunn

Ernährung
Irmgard Landthaler, München

Volumenmanagement ohne APD
Dr. med. Lavinia-Cosima Lenhardt, Erding

Patienteninformation zu Nierenersatzverfahren
Dr. med. Jörg Franke, München, mit Boris Kanzow, Düsseldorf

ESSENSPAUSE


Teil 3: Wie und Was im PD-Alltag?

14:45:
Tipps und Tricks bei der Katheterpflege
Cornelia Mikut, Köln

15:15:
Beruf und PD: Rechtliches und Praktisches
Ursula Oleimeulen, Berlin

15:45: PAUSE


Teil 4: Wie weiter bei Problemen?

16:15:
Sind das Hürden für die PD? Zystennieren und Übergewicht
Prof. Dr. med. Joachim Gloy, Hamburg

16:45:
Was ist anders bei PD? Chirurgische Eingriffe und Interventionen bei PD
Dr. med. Anke Kornmeier und Dr. med. Oliver Hekeler, München

17:15: Lernerfolgskontrolle

ENDE