Schulung vor Ort

Informationen rund um den PD Katheter und/oder Hilfestellung bei Dysfunktion des zentralen Katheters. Wie sieht die zukünftige Shuntversorgung aus? Und wie hängen Blutfluss, Dialyseeffektivität und die Wahl der Punktionskanüle zusammen? Antworten auf diese und andere Fragen erhalten Sie bei der SvO 2019.

In diesem Jahr möchten wir Ihnen aufgrund der hohen Nachfrage erneut ein Schulungsprogramm über die Versorgung von Dialysezugängen und deren Management anbieten.

Auf Basis der aktuellen GHEAP und RKI Empfehlungen haben wir ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, welches das komplette Spektrum der Dialysezugänge, angefangen vom Shunt über Katheter für die Hämodialyse bis hin zu Peritonealdialyse,abdeckt. Aktuelle Neuerungen sowie Bewährtes wird praxisnah vermittelt.

In der nahen Zukunft wird es durch die Etablierung von Shuntkompetenzzentren zu einer Veränderung bei der Versorgung unserer Patienten kommen.
Das Konzept dahinter möchten wir Ihnen gerne näher erläutern.

Auch wollen wir ein wenig mehr Klarheit in die seit vielen Jahren bestehende Diskussion im Zusammenhang zwischen Blutfluss, Dialyseeffektivität und Wahl der Punktionskanüle bringen.

Zum Abschluss befassen wir uns mit den Operationsmethoden zur Anlage von Peritonealdialysekathetern.

Bitte beachten Sie, dass sich bei den Standorten Hamburg und Essen die Veranstaltungsorte geändert haben. Sie finden die neuen Adressen unter Daten & Fakten auf dieser Seite oder Schulungsorte 2019 im Flyer. Ein besonderes Dankeschön an alle, die uns im Alfried-Krupp-Krankenhaus viele Jahre unterstützt haben!

Mit Rosenheim haben wir nun auch wieder eine Veranstaltung im Süden, wir freuen uns sehr!